Naturseife in Zeiten von Corona

Was wir tun

Selbstverständlich sind auch wir von den erforderlichen Maßnahmen rund um die Corona-Krise betroffen. Allerdings sind wir in der glücklichen Lage, dass das für uns nicht weiter schwierig ist. Da sich die Seifenmanufaktur bei uns auf dem Hof befindet, bleiben wir praktisch zu Hause, selbst wenn wir arbeiten. Unser lieber Mitarbeiter, der normalerweise den Versand abwickelt, bleibt auch zu Hause, um auf Nummer sicher zu gehen. (Hallo Axel!) 

Trotzdem versenden wir wie gewohnt und haben auch noch ausreichend Seifen für Dich auf Lager. Aber auch die Seifenproduktion lassen wir wie gewohnt weiterlaufen. Es sieht zum Glück auch nicht so aus, als ob es für uns zu Rohstoff-Engpässen kommen könnte, da wir ja lebensmitteltaugliche Öle und Fette verwenden.  


Alles in allem ist es also verhältnismäßig entspannt in der Seifenmanufaktur. 





Hände waschen - natürlich!

Mittlerweile weiß wohl jeder, dass man sich 20-30 Sekunden lang die Hände waschen soll. Hierbei auch nicht die Fingerspitzen und den Bereich unter den Fingernägel vergessen. Mit kurzen Nägeln ist man hier klar im Vorteil.
Die Seife zerstört die Fettmembran des Virus und kann ihn somit erfolgreich außer Gefecht setzen. Benutzt Du unsere Naturseife, hast Du zusätzlich noch den Vorteil, dass Deine Haut nicht zu stark austrocknet, da unsere Seifen rückfettend sind. Besonders beim sehr häufigen Händewaschen, wie es im Moment bei vielen notwendig ist, empfehlen wir die “Pure”-Seife, da sie keine weiteren Zusätze enthält. 

 

 

Du kommst nicht so einfach durch die Krise? Oder Du arbeitest an vorderster Front, zum Beispiel im Krankenhaus? Schreib uns gerne eine Nachricht, wenn wir Dich mit einem kostenlosen Seifenpäckchen unterstützen können. 

 

Bild: Matthew Tkocz on Unsplash

 

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

  • Schöne Grüße

    Hallo Bernadette, Meike und ihr Seifenliebhaber,
    ja, ich bin zu Hause und zum Ausruhen verdonnert. Trotzdem bin ich zum Einkaufen "draußen". Daher auch meine Bitte an alle:
    Wascht und pflegt eure Hände mehr denn je. Helft alle mit, die Ausbreitung des Covid 19 einzudämmen, damit ich euch wieder persönlich das bestellte Paket versenden darf.
    Bleibt (an den Händen) sauber und gesund.
    Liebe Grüße
    Axel Goppelt